Diözesanarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Essen

Die DiAG OKJA 

  • hat sich am 1. September 1990 gegründet.
  • ist ein freiwilliger Zusammenschluss zur Förderung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in katholischer Trägerschaft im Bistum Essen.
  • dient der kirchlichen Jugendarbeit in den Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen und damit der Erziehungs- und Bildungsarbeit für junge Menschen.
  • ist ein Forum für das Fachgespräch.
  • fördert die Kooperation der jugendpastoralen, jugendpädagogischen und jugendpolitischen Arbeit ihrer Mitglieder.
  • vertritt die gemeinsamen Interessen nach innen und außen.
  • arbeitet mit der Landesarbeitsgemeinschaft Kath. Kinder- und Jugendarbeit NRWzusammen und nutzt diese zur Interessensvertretung auf Landesebene. 

Mitglieder der DiAG

sind die katholischen Träger (Pfarreien, (Jugend)Verbände, eingetr. Vereine, kath. Organisationen/Institutionen) von 

  • Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit,
  • mobiler/aufsuchender Jugendarbeit (Streework),
  • weiteren innovativen Formen der offenen Arbeit,

die durch den Bischof von Essen kirchlich anerkannt sind und an Umsetzung der (jugend)pastoralen Beschlüsse des Bistums Essen mitwirken wollen.

Organe/Gremien der DiAG sind 

  • die Mitgliederversammlung
  • die Fachkräftekonferenz
  • der Vorstand

Bei der Wahrnehmung der Aufgaben beachtet die Diözesanarbeitsgemeinschaft die Selbständigkeit und Eigenständigkeit ihrer Mitglieder.

Die Mitgliederversammlung 

  • findet (mindestens) einmal jährlich statt.
  • ist für Träger UND Fachkräfte gleichsam ein Forum zum fachlichen Austausch und zur Meinungsbildung in allen Fragen zur Förderung und Unterstützung der katholischen Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
  • ist ein Ort an dem Träger UND Fachkräfte gemeinsam wichtige Entscheidungen für die Weiterentwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit diskutieren.
  • wählt den Vorstand der DiAG sowie Vertreter/-innen für die Landesebene. 

Der Vorstand 

  • tagt mehrmals jährlich.
  • ist verantwortlich für die Mitgliederversammlung und die Fachkräftekonferenz.
  • setzt sich zusammen aus den/dem:
    2 Vertretern der Träger: Dominik Börskens, Pfarrei St. Gertrud, Essen, Jugendforum St. Gertrud; Ulrich Klein, Katholische Jugendhäuser Oberhausen gGmbH
    2 Vertretern der Mitarbeitenden: Dietmar Ahmrehn, BDKJ-Abenteuerspielplatz, Bottrop; Lisa Abraham, Jugendzentrum Parkhaus, Oberhausen
    Referat für Jugend und Pfarrei: Yannick Freida
  • wird beraten durch eine/n Referenten/-in der Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Offene Kinder- und Jugendarbeit NRW. 
Referent der Fachstelle
Yannick Freida

Kontaktdaten:

Tel.: 0201 - 2204-504
Fax: 0201 2204-841 504
Zwölfling 16
45127 Essen
Haus A - Raum 422

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Bistum Essen

Datenschutz