Grundlagen der Erlebnispädagogik

Ich höre und vergesse, ich sehe und erinnere, ich erlebe und verstehe. (nach Konfuzius)

Diese Fortbildung richtet sich vorwiegend an Gruppenleitungen, die bei ihren Kursen oder anderen Tätigkeitsfeldern erlebnispädagogische Methoden einsetzen. Du bekommst bei diesem Kurs Grundlagen zum erlebnispädagogischen Arbeiten mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen vermittelt.

  • Was ist Erlebnispädagogik?
  • Chancen und Grenzen
  • Sicherheit und Technik
  • Übungen mit geringem Materialaufwand
  • Viele praktische Übungen zum Ausprobieren
  • Reflexion und Transfer des Erlebten

Termin: Samstag, 21. August, 10 Uhr bis Sonntag, 22. August, 14:30 Uhr (neuer Termin!)
Referentin: Nadine Piltz (Erlebnispädagogin)
Ort: Jugendhaus St. Altfrid
Teilnahmebeitrag: 25 €
Anmeldung: online

Ansprechpartnerin

Referentin der Fachstelle
Jessika Ammerschuber

Kontaktdaten:

Tel.: 0201 2204-481
Handy: 0151 16143079
Fax: 0201 2204-841269

Bischöfliches Generalvikariat
Zwölfling 16
45127 Essen
Haus A - Raum 419

Referentin der Fachstelle
Karin Köster

Kontaktdaten:

Tel.: 0201 2204-451
Fax: 0201 2204-841504

Bischöfliches Generalvikariat
Zwölfling 16
45127 Essen
Haus A - Raum 419

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Bistum Essen

Datenschutz