Tod und Trauer in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

„Lange saßen sie dort und hatten es schwer,

doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost.

Leicht war es trotzdem nicht." 

(Astrid Lindgren in Ronja Räubertochter)

Du findest auch, dass über Themen wie Abschied, Tod und Trauer viel zu wenig gesprochen wird und diese oftmals ein Tabu sind? Du hast Kinder in deiner Gruppe, deren Eltern in Trennung leben oder die schon mal einen Verlust durchlebt haben oder möchtest einfach auf diese Themen vorbereitet sein?  Wir bieten dir ein Wochenende an, an dem du neues Wissen über den Bereich Kinder- und Jugendtrauer erwirbst. Zudem gibt es Raum und Zeit zur persönlichen Auseinandersetzung, Gelegenheit zum Austausch und zum Umgang mit Trauer von Kindern und Jugendlichen. Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Termin: Samstag, 2. Oktober, 10 Uhr bis Sonntag, 3. Oktober, 15 Uhr
Referentin: Stephanie Smolinski (himmelslächeln.de)
Ort: Jugendhaus St. Altfrid
Teilnahmebeitrag: 25 €
Anmeldung: online

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Bistum Essen

Datenschutz