CAJ Essen will Jugendliche stärken

Die CAJ Essen (Christliche Arbeiterjugend) möchte Jugendliche im Quartier stärken und sich in den südlicheren Teilen von Essen etablieren.

Die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) im Bistum Essen war über 60 Jahre in der Hüttmannstr.52 in Essen-Altendorf zu Hause. Im Frühjahr ist der Jugendverband nun mit seiner Geschäfts- und Anlaufstelle nach Essen-Bergehausen umgezogen. In dem ehemaligen Pfarrhaus  An St. Albertus Magnus 44 in dem die Katholische junge Gemeinde (KjG) Diözesanverband Essen ihren Standort hat ist nun auch das CAJ Diözesanbüro. Die CAJ wird die Chance nutzen, um die Verwaltung zu verschlanken und den Aufbau der CAJ mit neuem Schwung voranzutreiben.

Die CAJ hat sich vor allen Dingen der Zielgruppe von Jugendlichen im Übergang von der Schule in den Beruf verschrieben. Bei der Bildungsarbeit entdecken junge Menschen ihre Fähigkeiten, Stärken und Interessen. Ausgehend von der Lebenssituation setzt der Verband bei Projekten und Veranstaltungen Impulse, die eigene Zukunft zu gestalten, sowie die gesellschaftliche Zukunft mitzugestalten und sich dafür zu engagieren.

Die aktuellen Entwicklungen zeigen deutlich, wie wichtig dieses Engagement an vielen Stellen ist. Die CAJ hat sich klar positioniert und setzt sich für menschenwürdige Arbeit, gute Bildung, echte Mitbestimmung und gelingende Lebensräume ein.

Aktuell möchte sich die CAJ  in den südlicheren Teilen von Essen etablieren und Jugendliche im Quartier stärken. „Die Corona-Pandemie hat den Jugendlichen sehr viel abverlangt“, so Monika Iffland, Sozialmanagerin und Diözesanleiterin der CAJ. „Wir möchten Orte und Angebote schaffen, an denen sich Jugendliche begegnen, sich über ihre aktuelle Lebenssituation und das was sie bewegt austauschen können und ins Handeln kommen. Dazu braucht es nicht viel!  Eine zündende Idee, die CAJ Methode: SEHEN – URTEILEN – HANDELN,  Gemeinschaft und Menschen, die diesen Prozess anleiten. Die Jugendlichen werden von Anfang an motiviert sich zu beteiligen!“

V.i.S.d.P. Monika Iffland, CAJ Diözesanleiterin, An St. Albertus Magnus 44, 45136 Essen kontakt@Bistum Essencaj-essenBistum Essen..de / 0201/641125 oder 0157/71232684

https://www.caj-essen.de

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Bistum Essen

Datenschutz