Neuer Seelsorger beim BDKJ und cross#roads

Simon Radeck ist seit dem 1. November neuer Seelsorger beim BDKJ Diözesanverband und bei cross#roads.

Simon Radeck stellt sich vor:
Mein Name ist Simon Radeck, ich bin 32 Jahre alt und komme aus Gelsenkirchen.
Seit dem 1. November bin ich mit geteilter Stelle als BDKJ Diözesanseelsorger und als pastoraler Mitarbeiter in cross#roads tätig.
Neben meinem Studium in den Fächern Geschichte und katholischer Theologie habe ich in den letzten Jahren als Referent des DPSG Diözesanverbandes in der Jugendbildungsstätte Don Bosco in Hagen-Rummenohl gearbeitet und dort neben der Leitung des Honorarkräfteteams insbesondere an der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzepte für die Begleitung von Schulklassen und Tagen religiöser Orientierung mitgewirkt.
Meine kirchliche Heimat liegt in der Pfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen, in der ich mich ehrenamtlich insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit eingesetzt habe und so unter anderem viele Jahre die Firmkatechese mitgestaltet habe. Meine verbandlichen Wurzen liegen in der DPSG, in der ich in unterschiedlichen Leitungsämtern und Arbeitskreisen Erfahrungen sammeln durfte.
Ich freue mich, dass ich mit der neuen Stelle weiterhin daran mitwirken kann, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein positives Bild von Kirche zu vermitteln und gleichzeitig daran mitarbeiten kann, dass die Themen, die Kinder und Jugendliche einbringen, gehört werden.

Lieber Simon, wir wünschen dir viel Freude und Segen bei deinen neuen Aufgaben!

Cookie Einstellungen

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Anbieter:

Bistum Essen

Datenschutz