dom Jugendpastoral im Bistum Essen
Kontakt | Impressum | Datenschutz
Du bist hier:  Jugend im Bistum Essen

Sommer in Taizé

Fahrt der Pfarrei St. Joseph und Medardus in Lüdenscheid

„Wenn du Lust hast mit vielen jungen Menschen aus der ganzen Welt zusammenzutreffen, wenn du allein oder mit anderen nach dem Sinn des Lebens fragen möchtest, wenn du dich manchmal nach Stille und nach Gott sehnst…, dann komm doch einfach mit nach Taizé!“ Die Pfarrei St. Joseph und Medardus in Lüdenscheid lädt Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 30 Jahren und ihre Begleitpersonen herzlich zur Mitreise ein. Samstag, 13. Juli bis Sonntag 22. Juli 2019; Preis: 170€. Downloadflyer

Wo ist Jona?

Neue Erlebnisausstellung in TABGHA

Die diesjährige Erlebnisausstellung in der Jugendkirche TABGHA ist als ESCAPE ROOM aufgebaut. Passend zum Titel „Wo ist Jona?“ jagen die Teilnehmenden Jona hinterher und erleben somit seine, im Alten Testament festgehaltene, Geschichte auf eine ganz spezielle Art. Die unterschiedlichsten Logik-Rätsel lassen dabei immer wieder den Eindruck aufkommen, dass es fast geschafft ist und Jona gefunden wird, doch.. Lässt er sich wirklich finden? Die Ausstellung für Gruppen zwischen 5 und 24 Personen startet am 15. Mai und geht bis zum 9 Juli 2019. Die Buchung von Terminen ist ab sofort möglich. Weitere Infos im Downloadflyer.

#1000 Steine

Lego-Bibel-Mitmach-Ausstellung im JuHU

Die Bibel einmal ganz anders entdecken? In der neuen Ausstellung "#1000 Steine - Die Lego-Bibel-Mitmach-Ausstellung" vom Jugendzentrum JuHU in Gelsenkirchen ist im ganzen Juni die Oster- und Weihnachtsgeschichte in 15 Stationen, nachgebaut mit Lego, zu sehen. Dabei wächst die Ausstellung mit Hilfe der Besucher*innen: Interessierte Gruppen können sich mit einer Bibelstelle auseinandersetzen und diese anschließend vor Ort mit Lego nachbauen - natürlich begleitet vom Team des JuHU. Für Gruppen bietet das JuHU verschiedene Führungen und Kreativangebote an, die individuell online gebucht werden können. Auch wer Lust hat, mitzuhelfen, ist herzlich willkommen. Infos und Buchung unter: www.juhu-ge.de/1000steine.

Schnupperkurs Gruppenleitung

Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren

Du bist zwar noch keine 16 Jahre alt, möchtest aber gerne schon einmal in die Rolle der Leiterin oder des Leiters von Kinder- und Jugendgruppen hineinschnuppern? Oder du möchtest genauer wissen, ob Gruppenleiterin oder Gruppenleiter später überhaupt das Richtige für dich ist? Dann hilft dir dieser Kurs weiter! Hier bekommst du eine Vorstellung davon, was es bedeutet, Gruppenleiterin oder -leiter zu sein. Du kannst ganz viel ausprobieren und viele Ideen für Spiele und Gruppenstunden in deiner Gemeinde oder Pfarrei sammeln. Vom 31. Mai bis 2. Juni im Jugendhaus St. Altfrid, Essen-Kettwig. Teilnahmebeitrag: 40 €.
Infos und Anmeldebogen gibt es hier

„Christsein geht nur in Gemeinschaft“

Hunderte von Messdiener*innen kamen zur Chrisam-Messe

Weiße Gewänder mit rot, schwarz oder grün, frische Musik und reichlich Weihrauch - hunderte Messdienerinnen und Messdiener aus allen Teilen des Ruhrbistums haben am Gründonnerstag im Essener Dom mit Bischof Franz-Josef Overbeck und vielen Pfarrern die traditionelle Chrisam-Messe gefeiert. Dieser Gottesdienst, indem Bischof Overbeck immer vier Tage vor Ostern besondere Öle für Taufe, Krankensalbung, Firmung und andere christliche Feste weiht, ist seit vielen Jahren ein fester Messdiener-Treffpunkt. In seiner Predigt würdigte Bischof Overbeck diese Gemeinschaft als „eine einzigartige Erfahrung von Kirche“. Gott spreche zwar „jede und jeden einzelnen an und wirkt ganz persönlich in jeder und jedem von uns – aber Christsein kann keiner allein. Christsein geht nur in Gemeinschaft.“ Zudem betonte er auch den besonderen Wert der Kinder- und Jugendarbeit.
Mehr unter www.bistum-essen.de

TABGHA zieht nach Duisburg

Neustart in St. Joseph am Dellplatz

Im nächsten Jahr wird die Jugendkirche TABGHA in die Kirche St. Joseph am Dellplatz in Duisburg umziehen. Dies hat das TABGHA-Team nach einer rund zweijährigen Suche nach einem neuen Standort am vergangenen Sonntag in einer Jugendmesse verkündet. Für das TABGHA-Team bedeutet dies ein Wechsel mit einem weinenden und einem gespannten Auge: In der langen Zeit in Oberhausen sind viele tolle Kooperationen entstanden und viele gemeinsame Projekte durchgeführt worden.
Aber TABGHA hat sich nie gescheut, sich immer wieder neu zu erfinden und weiterzuentwickeln, um Kirche im 21. Jahrhundert ein ansprechendes und persönliches Gesicht für Jugendliche zu geben. Daher ist auch der neue Standort mit seiner außergewöhnlichen Lage, inmitten eines Szeneviertels im Herzen einer Großstadt, mit vielen kulturellen und gastronomischen Angeboten sehr reizvoll. Dort wird TABGHA zukünftig „am Puls der Zeit“ Jugendarbeit gestalten können.
Mehr dazu unter www.tabgha.ruhr  und www.bistum-essen.de

Qualifizierungskurs Schulpastoral

Ehrenamtliche Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorger beauftragt

Im November 2017 machten sich acht Lehrerinnen und Lehrer auf den Weg, um sich für die Schulpastoral zu qualifizieren. Während des Kurses konnten sie bereichernde Erfahrungen machen und viel für die Praxis in der Schule erfahren. So beschäftigten sie sich mit interessanten und nützlichen Themen wie Gesprächsführung, Trauerbegleitung, Liturgie und diakonische Angebote für die Schule. Stefan Wiesel von der Hochschulseelsorge unterstützte die Teilnehmer*innen mit regelmäßiger Supervision und feierte nun mit den Absolvent*innen zum Abschluss eine feierliche Messe. Mehr

Christus vivit

Der Papst schreibt an die Jugend

Papst Franziskus hat den Jugendlichen nach der Jugendsynode im vergangenen Herbst mit seinem Schreiben "Christus vivit" eine Antwort geschickt und sucht so den Kontakt zur jungen Generation.
„Ein ermutigendes Papier, das aber entscheidende Themen für Jugendliche ausspart“ – so bewertet Regina Laudage-Kleeberg, das Schreiben. Insgesamt sei das Papier aber hilfreich für die Arbeit mit jungen Menschen.
Zudem enthält es einige besonders starke Ermutigungen von Franziskus wie „Öffne dein Herz und lebe anders“, „Dein Herz ist heiliger Boden“, „Du darfst nie deine Träume aufgeben“, „Jesus will, dass du lebendig bist“ oder „Die wahre Liebe ist leidenschaftlich“, die nun auch in einem elektronischen Postkartenformat zur Verfügung stehen. Zur Pressemeldung und den E-Cards.

Seid ihr bereit?

Ehevorbereitung in St. Altfrid.

Ihr überlegt, ob eine kirchliche Hochzeit etwas für euch ist oder ihr habt euch bereits entschieden? Vom 5. bis 7. Juli habt ihr die Möglichkeit euch Zeit zu nehmen, um euren Fragen und Themen rund um Heirat und Ehe nachzugehen. Gemeinsam mit anderen Paaren und drei Referenten verbringt ihr hier ein inspirierendes Wochenende und stimmt euch dabei mit kreativen Methoden und Impulsen auf eure Hochzeit ein. 

Grüße aus Hong Kong

Overbeck traf Jugendliche unseres Partnerbistums

Anfang Aprilmachte Bischof Franz Josef Overbeck eine Reise durch China und Hong Kong. Aus Hong Kong, unserem asiatischen Partnerbistum, erreichten uns herzliche Grüße. Dort traf sich unser Bischof auch mit Jugendseelsorger Father Dominic und Jugendlichen, von denen viele unser Bistum durch das Austauschprogramm des Referates Interkulturelle Jugendpastoral kennen. Bischof Overbeck betonte die guten Beziehungen unserer Diözesen der letzten Jahre und wünschte sich, weiterhin eine Vertiefung der Zusammenarbeit. Zur Seite des Referates.