dom Jugendpastoral im Bistum Essen
Kontakt | Impressum | Datenschutz
Du bist hier:  Jugend im Bistum Essen

Freiwilligendienst ist mehr

Was den sozialen Dienst so besonders macht

Kurz gesagt: Wenn Menschen gemeinsam ihren aktuellen Lebensabschnitt und die damit verbundenen Aufgaben reflektieren, sich intensiv ihrer Persönlichkeitsentwicklung widmen, dazu kulturell und politisch weiterbilden, um die Gesellschaft zu verstehen, mitzubestimmen und zu verändern, erste und neue Erfahrungen gelebten Glaubens machen und bei alledem noch Spaß haben, steht die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sie sich in einer Seminarwoche des Freiwilligendienstes befinden. Wie das Ganze bei den Freiwilligendiensten im Bistum Essen aussieht, ist im Jahrgang 2018/2019 in einem exklusiven Video festgehalten worden. | Mehr

Ich glaub an dich!

Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt 6. Juni

Messdienerinnen und Messdiener aus den (Erz-)bistümern Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Münster und Paderborn pilgern am 6. Juni 2020 gemeinsam nach Osnabrück.
Dort feiern sie gemeinsam ein großes Glaubensfest.

Die wichtigsten Infos zur Wallfahrt findet ihr demnächst hier.

Ein Tag wie in Taizé

Gemeinschaft, Einfachheit und Stille in Duisburg

Wenn man Jugendliche fragt, wieso sie nach Taizé fahren oder unbedingt wieder zurückkehren wollen, fällt ihnen eine Antwort oft gar nicht so leicht. Man kann zwar viel von Taizé erzählen, aber richtig verstehen kann man die Begeisterung erst, wenn man Taizé erlebt hat.
Deshalb lädt die Karmelgemeinde in Duisburg Jugendliche und junge Erwachsene ein, einen Tag wie in Taizé zu erleben. Dabei gibt es die Möglichkeit, Taizé auf verschiedene Weise kennen zu lernen: Gemeinsam beten, essen, sich in Gesprächsgruppen kennenlernen und austauschen und in Workshops praktisch etwas gestalten.
Der Tag wie in Taizé findet am Samstag, 7. Dezember am Karmel Duisburg, Karmelplatz 1-3, 47051 Duisburg statt. Bitte anmelden: karmel.duisburg@bistum-essen.de telefonisch unter 0203/26409. PDF-Flyer

Advent der Sprachen und Nationen

Internationales Adventskonzert und Messe im Dom

Interkulturelle Klänge und Inspiration im Advent gibt es auch in diesem Jahr wieder beim Advent der Sprachen und Nationen. Das Konzert mit anschließender Messfeier findet in diesem Jahr am 15. Dezember im Dom statt. Folgende Musikgruppen aus den muttersprachlichen Gemeinden sind beteiligt: spanischsprachige Gruppe Heilig Kreuz, polnische Gruppe St. Clemens Maria Hofbauer, englischsprachige Gruppe St. Gertrud, chaldäische Gruppe St. Nikolaus, syrisch-katholische Gruppe St. Ephrem und die koreanische Gruppe St. Bonifatius.
Das internationale Konzert beginnt um 17:30 Uhr. Die Heilige Messe unter Beteiligung vieler fremdsprachiger Gruppen aus dem Ruhrbistum folgt dann um 19:00 Uhr. Zum Abschluss wird das Friedenslicht aus Bethlehem durch Pfadfinder der orthodoxen Stammgruppe St. Josef von Damaskus verteilt. | Flyerdownload

Bald ist Nikolaustag

Faire Schoko-Nikoläuse vom BDKJ

Wer für diesen besonderen Tag im Jahr noch keine Schokoladennikolause gekauft hat, hat jetzt noch die Gelegenheit sich rechtzeitig einzudecken!

Neben dem Domschatz in Essen, dem Jugendhaus St. Altfrid und der BDKJ-Diözesanstelle (Alfredistraße 31 in Essen), können die Nikolause auch direkt Online bestellt werden!

Mit dem Kauf dieses Nikolauses tut man, wie jedes Jahr, gleich doppelt Gutes!
Ein Teil des Erlöses kommt der BDKJ-Jugendstiftung „hilfreich, edel & gut“, der andere Teil dem Lateinamerika Hilfswerk „Adveniat“ zu gute.


Fit für die Reise

Neue Kurse für Freizeitleitungen

Mit zwei neuen Kursangeboten startet das Schulungsteam ins Jahr 2020: Mit dem Kurs „Ferienfreizeiten leiten“ können sich  hauptverantwortliche Leitungen von Ferienfreizeiten fit machen. Ein Wochenende lang gibt es Input zu Themen wie Reiserecht, Notfallmanagement, Infektionsschutzgesetz, Sonderurlaub, Versicherung, Haftung, Finanzierung und Leitung von Teams vermittelt. Teilnahmevoraussetzung ist der Grundkurs. |  Mehr.
Das gesamte Leitungsteam kann sich in der In-House-Schulung „Ferienfreizeiten begleiten“ auf die gemeinsame Reise mit Kindern und Jugendlichen vorbereiten. Dazu gehören das Treffen von Vereinbarungen zur Aufsicht, Notfallmanagement und Datenschutz und, je nach gewähltem Schwerpunkt, die Themen: Konflikte erkennen und handeln, neuer Input zu Spiritualität, Prävention von sexualisierter Gewalt und Programmgestaltung. | Mehr

Sofakonzert im Advent

Nasim Kholti zu Gast in GleisX

Manchmal geht es in der Adventszeit statt besinnlich eher stressig zu. Dem setzt GleisX sein Sofakonzert entgegen und lädt zu einem Abend mit handgemachter, entspannter Musik und Zeit zum Durchatmen ein. Der Singer-Songwriter Nasim Kholti aus Stuttgart nimmt die Gäste mit seiner Gitarrenmusik mit in die Geschichten, die seine Lieder erzählen: Geschichten vom Leben, vom Mensch sein und all den unverwechselbaren Momenten, die dazu gehören.
Herzliche Einladung am Freitag, 6. Dezember 2019 um 19:30 Uhr in die Kirche für junge Menschen in Gelsenkirchen.
Die Tickets kosten im Vorverkauf 8 € und an der Abendkasse 10 €. Mehr

Freiwilligendienst ist mehr

Was den sozialen Dienst so besonders macht

Kurz gesagt: Wenn Menschen gemeinsam ihren aktuellen Lebensabschnitt und die damit verbundenen Aufgaben reflektieren, sich intensiv ihrer Persönlichkeitsentwicklung widmen, dazu kulturell und politisch weiterbilden, um die Gesellschaft zu verstehen, mitzubestimmen und zu verändern, erste und neue Erfahrungen gelebten Glaubens machen und bei alledem noch Spaß haben, steht die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sie sich in einer Seminarwoche des Freiwilligendienstes befinden.

Wie das Ganze bei den Freiwilligendiensten im Bistum Essen aussieht, ist im Jahrgang 2018/2019 in einem exklusiven Video festgehalten worden. Zum Video

Immer auf dem Laufenden!

Jetzt den Newsletter bestellen

Möchtest du aktuelle Infos rund um die Jugend im Bistum Essen bequem per Mail aufs Smart-Phone (oder den PC) bekommen?
Dann melde dich jetzt zum konstenlosen Newsletter an: www.jugend-im-bistum-essen.de/newsletter.

In der aktuellen Newsletter-Ausgabe bekommst du folgende Informationen:
Ein Tag wie in Taizé | Advent der Sprachen und Nationen: internationales Konzert und Messe im Dom | Ministrantenwallfahrt: Safe the date | Neue Kurse für Freizeitleitungen | Freiwilligendienst ist mehr: Video zu den Semiarwochen bei den Freiwilligendiensten | Vorbereitung auf die Aktion Dreikönigssingen | neues Hörspiel über NS-Widerstandskämpfer Nikolaus Groß -  Zur Online-Ausgabe des Newsletters Nr. 15/2019.

Unerschütterlich

Podcast-Serie zu Widerstandskämpfer Nikolaus Groß

Keiner soll sagen, er habe ja nichts geahnt... Wie der Widerstand gegen rechtsextremes Gedankengut und Nationalsozialismus vor 80 Jahren lief, als Menschen mit klarer Erkenntnis an einer angeblich ahnungslosen Gesellschaft abprallten und ihre Warnungen schließlich mit dem Tod bezahlen mussten, erzählte das Bistum Essen mit seinem Hörspiel „Nikolaus Groß – Unerschütterlich“.
Marschmusik, die von der Straße herüberweht, Wortfetzen einer Goebbels-Rede, die Gedanken von Nikolaus Groß beim Schreiben seiner Briefe aus der Gefängniszelle: Zum 75. Todestag des Widerstandskämpfers Nikolaus Groß veröffentlicht das Bistum Essen ein Hörspiel, das die Geschichte des zu Lebzeiten im Ruhrgebiet aktiven Arbeiters lebendig werden lässt.
Das Hörspiel greift ein hochaktuelles Thema auf und kann ein Appell sein, aus der Geschichte zu lernen, nicht die gleichen Fehler zu machen wie damals. Es kann ab dem 11. November bei allen gängigen Plattformen gestreamt (https://bistum.ruhr/unerschuetterlich) werden oder hier angehört werden: unerschuetterlich.bistum-essen.de. Zur Pressemeldung