dom Jugendpastoral im Bistum Essen
Kontakt | Impressum | Datenschutz
Du bist hier:  Jugend im Bistum Essen

Unboxing my mind

Spiri-Wochenende nicht nur für KjGler*innen

Stell Dir vor du bekommst eine Kiste deines Glaubens! Wie sieht sie aus? Was steckt darin? Was gehört nicht hinein?
Die KjG lädt dich vom 15. bis 17. November 2019 zum Spiri-Wochenende "Unboxing my mind" in das Gästehaus Marina-Nord in Bergkamen ein. Hier hast du drei Tage Zeit um deinen Glauben auszupacken und deine Kiste aufzufrischen.
Das Wochenende kostet bei eigenständiger An- und Abreise für Teilnehmer*innen unter 26 Jahren 40 € und ab 27 Jahren 45 €.
Weitere Infos: www.kjg-essen.de

Abschied und Begrüßung beim Amigo Fest

Bewegende Jubiläumsfeier bei den Amigonianern

Mit einem Freiluft-Gottesdienst und dem fröhlichen „Amigo-Fest“ ist das 30-jährige Bestehen des Jugendtreffs des Amigonianer-Ordens in Gelsenkirchen-Feldmark gefeiert worden. Zugleich wurde in der Messe mit Bischof Franz-Josef Overbeck Bruder Anno verabschiedet.
Der langjährige Leiter der Gelsenkirchener Amigonianer geht nach 25 Jahren im Ruhrgebiet nach Rom und wird dort künftig stellvertretender Generaloberer des aus Spanien stammenden Ordens. Sein Nachfolger in Gelsenkirchen wird Pater Ralf, der am Sonntag mit viel Applaus begrüßt wurde. Mit Ralf Winterberg sind vor einigen Wochen auch die beiden Amigonianer-Patres Juan María Garcia Latorre und Gisbert Lordieck aus Köln ins Ruhrgebiet gekommen, so dass der Orden neben dem Standort in Gelsenkirchen eine weitere Niederlassung im benachbarten Gladbeck eröffnet hat.
Wie wichtig der Jugendtreff ist, der seit vielen Jahren zur Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung bietet, machten Mario und Damla deutlich, die beispielhaft von der Bedeutung des Treffs für ihr Leben berichteten. | Zur Pressemeldung mit Fotos

Fotos richtig nutzen

Rechtliches zur Verwendung von Fotos

Welche Fotos darf ich für welche Medien nutzen? Wie kennzeichne ich den Urheber? Was habe ich bei Jugendlichen zu beachten?
Das Thema Fotorechte wirft oft Fragen auf. Daher haben die Stabsabteilungen Recht und Kommunikation des Bistums die wichtigsten Fragen dazu gesammelt und beantwortet, sowie notwendige Formulare überarbeitet.
Diese aktualisierten Informationen und Formulare stehen auf unserer Internetseite zur Verfügung und können auch gerne an diejenigen weitergegeben werden, die Pfarrbriefe erstellen, Webseiten pflegen und Social-Media-Kanäle bedienen. | Mehr

Abschied in GleisX

Stefan verlässt Gelsenkirchener Jugendkirche

Stefan hat nach vier Jahren GleisX, die Kirche für junge Menschen in Gelsenkirchen verlassen und wird zukünftig als Schulseelsorger am St. Hildegardis Gymnasium in Duisburg einen neuen Dienst annehmen. Er wurde im Rahmen der #GleisZeit am 6. Oktober um 19:00 Uhr verabschiedet.
Im Anschluss an den Gottesdienst gab es bei Getränken und einem kleinen Snack noch viel Gelegenheit zum persönlichen Abschied.
Lieber Stefan, vielen Dank für die Zeit, in der du dich in der Abteilung Kinder, Jugend und Junge Erwachsene und GleisX engagiert hast! Wir wünschen dir viel Segen für deine neue Aufgabe! www.gleisx.de 

All Hands on Deck 2019

Mülheimer Begegnung auf der Ruhrperle

Für die katholische Jugend in Mülheim ging es wieder auf große Bootstour. Über 30 jugendpastorale Akteur*innen aus Mülheim versammelten sich am 26. September an Bord der Ruhrperle zum jährlichen Austausch. All Hands on Deck V hatte das große Thema "Finanzen". Dazu hielt Matthias Schmidt aus der Finanzabteilung des Bistums einen Vortrag über Fundraising und stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Fragen zur Verfügung. Neben dem fachlichen Input gab es auch viel Raum für den pfarreiübergreifenden Austausch. Nach dieser erfolgreichen Veranstaltung laufen auch schon wieder die Planungen für das kommende Jahr.

Zehn Jahre Lichtblick Bochum

Jubiläum im Jugendpastoralen Zentrum

Happy Birthday! Beim Jugendpastoralen Zentrum Lichtblick in Bochum gab es Grund zum Feiern! Zehn Jahre sind seit der Gründung nun bereits vergangen und in dieser Zeit gab es viele tolle Gottesdienste, Aktionen und Projekte.
Das Jubiläum wurde mit einer Jugendmesse am 29.9. um 18:30 Uhr und Aktionen vorher und nachher kräftig gefeiert. Es gab reichlich Kuchen, Leckeres vom Grill und eine Station zum Bedrucken von T-Shirts. Zusätzlich gab es Fotos von Erlebnissen und Aktionen aus 10 Jahren und die Band war natürlich auch dabei. www.lichtblick-bochum.de

Verstärkung in cross#roads

Jan Gloger - Foto: cross#roads

Jan Gloger stellt sich vor:

Hi, ich bin Jan, 22 Jahre alt und ab jetzt Teil von cross#roads - Junge Kirche Essen. Ich war lange verbandlich aktiv und habe Germanistik und Pädagogik in Bochum studiert. Ich freue mich darauf, mit cross#roads Jugendpastoral innovativ und für junge Leute zu gestalten.

Lieber Jan, herzlich willkommen! Wir wünschen dir alles Gute und viel Segen für deine Aufgaben in cross#roads!

www.crossroads-essen.de   

Positionierungsprozess in der Jugendpastoral

Sakraler Raum in St. Altfrid

Welche Bedeutung hat ein sakraler Raum künftig für das Jugendhaus St. Altfrid? Ist eine aufwändige Sanierung der bestehenden Kirche angemessen – oder ist eher eine Renovierung der Liobakapelle zu empfehlen?
Von Juni bis September 2019 führen wir im Bistum Essen einen Positionierungsprozess durch, um genau diese Fragen mit möglichst vielen zur diskutieren.
Bei den inzwischen abgeschlossenen Beratungsveranstaltungen haben sich ca. 140 Personen beteiligt und auch die Online-Umfrage hatte einen sehr regen Zulauf.
Um über den Verlauf des Prozesses und weitere damit verbundene Fragen kontinuierlich zu informieren, gibt es hier auf unserer Website die Rubrik: www.jugend-im-bistum-essen.de/staltfrid. Dort findet ihr Informationen, den Prozessüberblick, FAQ, den Onlinefragebogen, eine Spendenmöglichkeit und Ansprechpartner/-innen. Außerdem gibt es einen eigenen kurzen Newsletter zum Stand der Dinge. Anmeldung zum Newsletter bitte per Mail an: regina.laudage-kleeberg@bistum-essen.de. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Festivalflaschen und Strom fürs Smartphone

Mit der „Auflad-Bar“ bei „Essen.Original“

Während beim Stadtfest „Essen Original“ am Samstag, 7. September, wieder tausende junge Leute in der Essener Innenstadt unterwegs waren, sorgte die Jugend im Bistum Essen für eine Ruheinsel im bunten Treiben:  An der Marktkirche konnten sich die Stadtfest-Besucher auf Liegestühlen ein wenig Ruhe gönnen – und dank eigens installierter Kabel gleich den Akku ihres Smartphones aufladen. Zudem hatte das Team der jungen Kirche cross#roads und des Jugendpastoralen Zentrums JuHU bunte Festivalflaschen parat: faltbare, wieder auffüllbare Trinkflaschen als Antwort auf das Glasverbot. Wer wollte, konnte seine Flasche mit Stickern und bunten Stiften persönlich gestalten – und gleich mit frischem Wasser füllen. Gerade am Samstagmittag war der Andrang enorm: Die 1000 mitgebrachten Flachen waren binnen kurzer Zeit vergriffen. Zur Pressemeldung

Personalveränderungen in GleisX

Cornelia Weßel stellt sich vor:

Ich bin Conni, 25 Jahre alt und seit dem 15. Juli neues Mitglied im Team von GleisX – Kirche für junge Menschen. Von 2013 bis 2016 habe ich in Paderborn Religionspädagogik studiert und anschließend die dreijährige Assistenzzeit der Ausbildung zur Gemeindereferentin im Bistum Osnabrück absolviert. Nach dieser Zeit in der Gemeindepastoral freue ich mich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die mich an GleisX erwarten.

Liebe Conni, herzlich willkommen wir wünschen Dir alles Gute und viel Segen für deine Aufgaben in GleisX! www.gleisx.de